Grenzenlos?! – Reisen mit Hämophilie A

Reisen mit Hämophilie A

Innerhalb Europas ist das Reisen inzwischen grenzenlos möglich. Aber ist grenzenloses Reisen mit Hämophilie A so einfach möglich? Für diese Frage scheint es keine einheitliche Antwort zu geben. Jeder unserer Blogger hat seine eigene Sicht darüber, wo seine persönlichen Reisegrenzen liegen. Aber alle sind sich einig: Hämophilie A und Reisen passen zusammen – wenn die Vorbereitung stimmt.

 

Hämophilie A und Reisen

Für das Reisen mit Hämophilie A fallen neben den normalen Reiseplanungen noch die krankheitsbezogenen Vorkehrungen an, die es vor der Abreise zu treffen gilt. Hält das unsere Blogger davon ab, Hämophilie A und Reisen zu verbinden? Im Videoclip erzählen Dir Thomas, Meikel, Sven, Florian und Fuat, wo sie ihre persönlichen Grenzen fürs Reisen sehen, wer häufig über die Landesgrenzen hinweg unterwegs ist und was sie bei den Vorbereitungen für das Reisen mit Hämophilie A besonders beachten.

 

 

Hast Du Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe uns gerne eine E-Mail über das Kontaktformular. Wir melden uns schnellst möglich zurück.

Weitere interessante Beiträge

Wie häufig sprichst Du mit Deinem Hämophilie-Behandler über Deine Therapie?
Bitte wählen Sie eine der Antwortmöglichkeiten abstimmen